Inhalt

Lebensraum Zelgli - Dialog über die Entwicklung des Quartiers

Die Stadt Schlieren und das Amt für Verkehr des Kantons Zürich führen dieses freiwillige Mitwirkungsverfahren partnerschaftlich durch. 

2019 wurden zwei Quartierforen durchgeführt, um Anliegen und Vorschläge der Bevölkerung zu sammeln und zu diskutieren. Die vorliegenden Lösungsansätze wurden im ersten Halbjahr 2020 auf Machbarkeit und Bewilligungsfähigkeit bei verschiedenen Stellen geprüft. Daraus wurden drei Varianten ausgearbeitet, welche mit den direkt betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümern im Oktober 2020 besprochen wurden. Das dritte Quartierforum musste wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. 

Die Projektleitung hat entschieden, die Varianten vertiefter zu prüfen und den neuen Erkenntnissen anzupassen.

Testphase Tempo 30 auf der Kantonsstrasse 
Derzeit läuft ein Pilotprojekt unter Federführung des Tiefbauamtes des Kantons Zürich und der Stadt Schlieren. Das Projekt hat zum Ziel, die Lärmbelastung und eine bessere Verträglichkeit der stark befahrenen Engstringerstrasse mit dem Wohnumfeld zu verbessern. Auf der Engstringerstrasse im Abschnitt Feldstrasse bis Ortsende soll deshalb die zulässige Höchstgeschwindigkeit temporär auf 30 km/h beschränkt werden. Die temporäre Verkehrsanordnung beschränkt sich auf 4 Monate. Flyer

Die Baudirektion führt vom 13. September bis 9. Oktober 2022 eine Online-Umfrage durch, um die Erfahrungen mit dem Tempo-30-Versuch zu sammeln und auswerten zu können. Mehr über die Online-Umfrage erfahren Sie hier...

Den Projektleitenden ist es ein grosses Anliegen, dass eine vom Quartier wie auch von den Grundeigentümerinnen und Grundeigentümern mehrheitlich mitgetragene Lösung realisiert werden kann.

Sie können uns weiterhin Ideen, Vorschläge oder Kritik auch im Stadtmelder der Schlieren App mitteilen. Wählen Sie bitte die Rubrik "Zelgli".

 

Zugehörige Objekte