Inhalt

Kulturleben
Kultur hat eine lange Tradition in Schlieren. Basierend auf dem Kulturkonzept fördert die Stadt Schlieren künstlerische Ausdrucksformen und Darbietungen, das Erhalten und Überliefern von Brauchtum sowie nicht kommerzielle Veranstaltungen von allgemeinem Interesse.
Roland Hotz Skulptur
Fluss Roland Hotz
Kunst im öffentlichen Raum, auch als Public Art bezeichnet, hat in Schlieren bereits Tradition.  Hier erfahren Sie mehr dazu.
Kunst im öffentlichen Raum, auch als Public Art bezeichnet, hat in Schlieren bereits Tradition.  Hier erfahren Sie mehr dazu.
Goldene Lilie
Mit dem Anerkennungspreis „Goldene Lilie der Stadt Schlieren“ wird eine Person oder eine Gruppe ausgezeichnet, die in Schlieren lebt oder mit der Stadt Schlieren verbunden ist sowie ausserordentliche Leistungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Sport und Wirtschaft erbracht hat.
Mit dem Anerkennungspreis „Goldene Lilie der Stadt Schlieren“ wird eine Person oder eine Gruppe ausgezeichnet, die in Schlieren lebt oder mit der Stadt Schlieren verbunden ist sowie ausserordentliche Leistungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Sport und Wirtschaft erbracht hat.
heinz de specht
Die Kultursaison dauert jeweils von September bis April. Bei der Programmgestaltung achtet die Kulturkommission darauf, dass Gross und Klein zum Zuge kommen.
Die Kultursaison dauert jeweils von September bis April. Bei der Programmgestaltung achtet die Kulturkommission darauf, dass Gross und Klein zum Zuge kommen.
Buchtitel
Vom Bauerndorf zur Industriestadt - Die Entwicklung Schlierens von 1750 - 1914
Vom Bauerndorf zur Industriestadt - Die Entwicklung Schlierens von 1750 - 1914
Regionale Projektschau Limmattal

Die «Regionale 2025» unterstützt wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal. Sie ist eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten und wirkt als Impulsgeberin und Motor für die Region.

Die «Regionale 2025» unterstützt wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal. Sie ist eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten und wirkt als Impulsgeberin und Motor für die Region.