Willkommen auf der Website der Gemeinde Schlieren



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Bild vergrössern

Verkehrsinstruktion


Die Stadtpolizei Schliern ist für die Verkehrsinstruktion in den Kindergärten, Primarschulen sowie Sekundarschulen zuständig.

Wir vermitteln während dem ganzen Jahr Verkehrsunterricht. Lehr- und Hilfsmittel beziehen wir zum grössten Teil von der Kantonspolizei Zürich.


Hinweise für die Sicherheit unserer Kinder:

Haben Sie gewusst, dass jüngere Kinder ihre Aufmerksamkeit noch nicht mehreren Dingen gleichzeitig zuwenden können? Ihre Aufmerksamkeitsverteilung ist noch ausgesprochen monozentrisch. Zudem fehlen mangels Erfahrungen noch einschlägige „Auswertungsprogramme“ für die optischen Informationen. Daraus resultiert ein Unvermögen, Geschwindigkeiten und Entfernungen richtig einzuschätzen. Zudem ist zu beachten, dass Kinder aufgrund der Einschränkung des so genannten „nutzbaren Sehfelds“ (es ist bei Kindern ca. 1/3 kleiner als das der Erwachsenen) und der geringeren Körpergrösse von der Seite kommende Fahrzeuge viel später sehen als Erwachsene. Der fehlende Erfahrungsschatz bei kleinen Kindern führt auch zu falschen Annahmen. So glauben Kinder, Fahrzeuge könnten auf der Stelle anhalten, wenn das nötig ist. Sie sind der Auffassung, dass etwas, das man nicht sieht, nicht existiert. Sie überlegen nicht lange, wenn ihnen etwas einfällt und wollen es sofort ausführen. Sie laufen spontan, ohne nach rechts und links zu schauen, über die Strasse, wenn sie drüben ihre Eltern, ihre Oma oder sonst eine Bezugsperson sehen. Es ist sehr hilfreich, mit den Kindern den Kindergartenweg ausfindig zu machen und besonders schwierige Passagen gut einzuüben.

Und denken Sie daran, Erwachsene sind immer Vorbilder fürs Verhalten im Verkehr, unabhängig davon, ob sie auf Rädern oder zu Fuss unterwegs sind. Die negative Konditionierung erfolgt zu 100% durch die Vorbilder...

zur Übersicht


© 2018 Stadt Schlieren