Willkommen auf der Website der Gemeinde Schlieren



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Bild vergrössern

Stadtplatz wurde eingeweiht

Am Samstag, 3. November 2018, haben Stadtpräsident Markus Bärtschiger und Stefano Kunz, Ressortvorsteher Bau und Planung, den neuen Stadtplatz feierlich eingeweiht.

Nach langer Planungs- und intensiver Bauzeit konnte der neue Stadtplatz eingeweiht und der Nebelbrunnen erstmals in Betrieb genommen werden. Markus Bärtschiger und Stefano Kunz zeigten sich erfreut über den neuen Platz. Das Dach über dem Platz, der "Flügel", werde das neue Wahrzeichen der Stadt.

Begleitet von der Harmonie Schlieren öffnete Carlos Pighin, Bereichsleiter Gas- und Wasserversorgung der Stadt Schlieren, die Düsen des neuen Nebelbrunnens. Schon nach kurzer Zeit schwebte ein zarter Nebel über den 30 Leuchtdioden, welche im Boden eingelassen sind. Die Wolke faszinierte von Beginn an Gross und Klein.

Der Nebelbrunnen ist ein resourcenschonender Brunnen mit viel Wirkung bei wenig Verbrauch. Die Wolke über dem Boden präsentiert sich je nach Wetter- und Wind verschieden.

Die Wasserverdunstung pro Minute beträgt ca. 8 Liter, der Stromverbrauch der Pumpe im Betrieb 2.5 kW. Bei einer Betriebszeit von 2 Minuten und einem Intervall von 20 Minuten beträgt der Verbrauch pro Stunde ca. 48 Liter Wasser. Die 30 Leuchten verbrauchen insgesamt etwa 250 Watt pro Stunde.

Im Sommer kühlt der Nebel die Temperatur um bis zu 6° Celsius und wird bestimmt eine beliebte Attraktion für Kinder.

 

Fotoalbum


Stadtplatz eingeweiht
 

Datum der Neuigkeit 5. Nov. 2018

© 2018 Stadt Schlieren