Willkommen auf der Website der Gemeinde Schlieren



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Bild vergrössern

Cluster Biotechnologie im Wagi-Areal


BIO-TECHNOPARK Schlieren-Zürich – neue Medikamente und Therapien für unsere Gesundheit

Bis 1983 wurden auf dem Wagi-Areal Eisenbahnwaggons hergestellt, seit 1998 entwickeln am selben Ort Forscherinnen und Forscher neue Mittel und Therapien für medizinische Anwendungen.

Die ETH Zürich und die Universität Zürich verzeichnen eine beeindruckende Zahl von Spin-offs im Bereich der Life Sciences. Diese lassen sich erfahrungsgemäss in der Nähe ihres wissenschaftlichen Ursprungs nieder. In Schlieren ist ein gesunder Mix aus Firmen in allen Unternehmensphasen entstanden – von jungen Start-ups bis zu weltweit tätigen Firmen. Diese Unternehmen haben sich zusammen mit dem Grundbesitzer des Wagiareals, der Stadt Schlieren und der Standortförderung des Kantons Zürich im Jahr 2003 in einem Verein zusammengeschlossen, um die Kommunikation untereinander und nach aussen zu vereinfachen sowie um Synergien zu identifizieren und zu maximieren.

Heute zählt der Park über 40 Mitgliederorganisationen, darunter Life-Science-Start-ups und die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich mit 20 Kliniken, Instituten und Forschungsgruppen.

Beachtung erhielt der BIO-TECHNOPARK® u.a. dank erfolgreichen Verkäufen von Start-ups an Grosskonzerne wie Roche, Novartis, J&J, GSK, Pfizer, Thermo Fisher Scientific und Sunstar, den Börsengang von Molecular Partners sowie erfolgreichen Produktentwicklungen.

Weitere Informationen: www.bio-technopark.ch

Biotechnologie
 

Cluster unterstützen die Stadtentwicklung - und umgekehrt


In einem neuen Gebäude an der Brandstrasse im Rietbach-Quartier hat sich der BUILDING TECHNOLOGY PARK ZURICH eingereichtet, eine unabhängige Plattform für die Förderung von nachhaltigen und intelligenten Energie- und Gebäudetechnologien im Grossraum Zürich.

Die Vernetzung von Unternehmern, Wissenschaft/Forschung, Spezialisten und der öffentlichen Hand aus Schlieren und dem Grossraum Zürich fördert die Innovationskraft der Region, das Praxiswissen und den interdisziplinären Austausch.
Weitere Informationen: www.btpz.ch

Start Smart für Jungunternehmen
Mit der Gründung des Vereins Start Smart Schlieren konnte die Stadt einen weiteren Erfolg in der Standortförderung verzeichnen. Nach diversen Ansiedlungen von innovativen Startup-Firmen aus dem MedTech-Bereich an der Rütistrasse soll dieser Cluster weiter ausgebaut werden.

 
 

© 2017 Stadt Schlieren